Zu meiner Person   Silvia Nestler-Mankau, Murnau

  • Verheiratet, zwei Söhne
  •  
  •  1994 -1998 Studium Lehramt an Förderschulen unter anderem mit dem Fachschwerpunkt Sport
  •  
  • 1999- 2012 Mehrjährige Berufserfahrung in einem Schulprojekt in Santiago de Chile,  im Nachhilfeinstitutin der Krankenhausschule in GAP in verschiedenen Förderzentren Oberbayerns 
 
  • Seit 2014 zertifizierte Leiterin für kreativen Tanz und heilsame Bewegung (bei Barbara Hundshammer am "Zentrum In BeWEGung kommen" (www.zibko.de) in München)
 
  • Seit April 2014 Leiterin des Ulmentanzes in Murnau
  • Seit März 2016 zertifizierte Leiterin für Holistische Tanz- und Bewegungstherapie (bei Barbara Hundshammer am "Zentrum In BeWEGung kommen" (www.zibko.de) in München) 
  • Seit 2017  tanzpädagogische und tanztherapeutische Begleitung des Vorschulprojektes (Musicalaufführung) der SVE Klinik Hochried
  • regelmäßige Fortbildungen in verschiedenen Bereichen: Continuum- Training, Kindertrauer in Bewegung, Sakraler Tanz, Hochsensibilität; Tanz und Trauma

Seit meiner Schul- und Studienzeit habe ich Erfahrungen in verschiedensten Tanzrichtungen (Standard/Latein, Pantomime, Musical Dance, Salsa, Merengue, Flamenco) und später in Feldenkrais, Tai Qi und Qi Gong gesammelt, bevor ich den freien Tanzausdruck und die heilsame freie Bewegung für mich entdeckt habe.

Das Erforschen der eigenen Bewegungsmöglichkeiten weckte meine Lebenslust auf mehr. Die heilsame Wirkung des Tanzes hat mich in schwierigen Lebensphasen (Krankheit, Abschied, Trauer) sehr unterstützt und getragen.

Der Tanz ist für mich eine wichtige Form der Kommunikation und des Ausdruckes. Es ist mir ein Herzensanliegen Menschen mit dem Tanz auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten.